Heute ist Dienstag, der 23.04.2019 |

Apotheke am Blauen Wunder

Apotheke Leuben

Apotheke aktuell

Die Sonne scheint kräftiger

Sehr geehrte Kunden, liebe Patienten,

vom Eise befreit sind Dresdens Strom und seine Bäche längst. Der Frühling scheint einmal mehr vom Sommer rasch eingeholt. Die Temperaturen schießen in die Höhe und mit ihnen das Grün. Lange Phasen ohne Regen wecken ungute Erinnerungen und Vorahnungen.

Wenn es um das Rüstzeug für Ihre Gesundheit geht, stehen wir gern mit Rat und Tat zur Seite. Im Mai laden wir zur Hautanalyse ein, denn die sonnenreiche, unsere Haut besonders stressende Zeit des Jahres steht unmittelbar bevor. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Merken Sie sich schon jetzt unseren nächsten Infoabend am 19. Juni im Volkshaus Laubegast vor. Im Rahmen seines Vortrags „Richtiges Vorsorgen: Testament, Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung“ beleuchtet der renommierte Fachanwalt Frank Simon Grundfragen der Rechtssicherheit im Falle von schwerer Erkrankung oder Tod. Bitte melden Sie sich rechtzeitig an.

Frohe Ostern und eine gute Zeit wünschen Ihnen
Ihre Apotheker Jutta Wiesner und Torsten Wiesner

 

Thema des Monats: Wir feiern 25 Jahre

Die Apotheke am Blauen Wunder begeht ihr Jubiläum mit einer Festwoche im April

Vor genau zweieinhalb Jahrzehnten begann sie, die Geschichte der Apotheke am Blauen Wunder. Die Räume im Souterrain der denkmalgeschützten Villa vor dem Ärztehaus Blasewitz wurden aufwendig ausgebaut und durch eine neue Nutzung aufgewertet.

alles lesen

Ratgeber Naturmedizin: Honig heute

Imkern ist eine so faszinierende wie sinnvolle Tätigkeit. Denn Honigbienen nützen und sind schützenswert. Sie sammeln auch die Heilkraft der Natur

Wussten Sie schon, dass Honig nicht gleich Honig ist und dass er in verschiedener Weise von heilender Wirkung sein kann? Interessiert Sie das Leben der Bienen? Wollen sie mehr über Imkerei heute erfahren? Ein Infoabend mit einem Experten bietet vielfältige Einblicke.

alles lesen

Unser Tourtipp: Schloss Struppen

Gelegen kurz hinter Pirna in einem weiten linkselbischen Tal, lässt sich Struppen als ein Eingangsportal ins Elbsandsteingebirge sehen. Die Gemeinde, zu der die Ortsteile Ebenheit, Naundorf, Strand, Thürmsdorf und Weißig gehören, bietet viele Vorzüge.

alles lesen
Von außen noch eher unscheinbar, im Inneren immer schöner: Schloss Struppen gilt als Rarität abseits großer Touristenströme. (Foto: Günter Schweizer)