Heute ist Dienstag, der 11.05.2021 |

Apotheke am Blauen Wunder

Apotheke Leuben



Unser Topthema

 

Mit FFP2-Masken versorgen

Seit der Adventszeit erhalten Menschen, die als besonders gefährdet gelten, einen hochwirksamen Mund-Nasen-Schutz gegen das Coronavirus. Grundlage bildet eine aktuelle Verordnung der Bundesregierung. Zuverlässiger Infektionsschutz ist jedoch für alle wichtig.

Seit dem 16. Dezember gibt es in Deutschland einen neuen Lockdown, um der Verbreitung des Coronavirus entgegenzuwirken. Schulen und Kitas sind geschlossen, im Einzelhandel gibt es nur Lebensmittel und Lebensnotwendiges zu kaufen. Das Infektionsgeschehen bleibt angespannt, weswegen mit einer Lockerung der Maßnahmen sobald nicht zu rechnen ist. Zunächst haben sich Bund und Länder darauf verständigt, den Lockdown bis Mitte Februar aufrecht zu erhalten.

FFP2-Masken (Abb. ähnlich)

FFP2-Masken (Abb. ähnlich)

Anlass zur Sorge geben nicht nur die anhaltend hohen Infektionszahlen, sondern auch die Zahl jener Menschen, die an oder mit Corona bereits gestorben sind. „Bei den Todeszahlen pro eine Million Einwohner steht Deutschland mittlerweile unter den am schlimmsten betroffenen Ländern“, berichtete der Tagesspiegel am 13. Januar. Laut Robert Koch-Institut (RKI) sind 96 Prozent der Verstorbenen in Deutschland älter als 60 Jahre. Mehr als zwei Drittel sind über 80. Zuverlässiger Infektionsschutz ist jedoch für alle wichtig. Medizinische Masken leisten einen wichtigen Beitrag. Beim Einkaufen und im ÖPNV sind sie derzeit sogar Pflicht.


„Neun Zehntel unseres Glücks beruhen allein auf der Gesundheit.“
Arthur Schopenhauer, Philosoph (1788 – 1860)

FFP2-Masken bei uns vorrätig

Der Bedarf ist groß – wir haben daher genügend hochwirksame, zertifizierte FFP2-Masken für Sie vorrätig und erklären Ihnen, wie sie richtig angewendet werden. Über den Kauf hinaus können Ältere und besonders Gefährdete von der im Dezember veröffentlichten Coronavirus-Schutzmasken-Verordnung der Bundesregierung profitieren und sich in den unten genannten Zeiträumen mit jeweils weiteren sechs FFP2-Masken ausstatten. Diese Menschen erhalten Berechtigungsscheine (Coupons) von ihrer Krankenversicherung.

Das Verfahren zur Durchsetzung der Verordnung läuft in drei Stufen ab. Zunächst konnten sich über 60-Jährige sowie Menschen mit bestimmten Vorerkrankungen oder Risikofaktoren noch vor Weihnachten drei kostenlose FFP2-Schutzmasken (oder vergleichbare Abdeckungen) in der Apotheke abholen. In zwei weiteren Stufen – bis Ende Februar sowie von Mitte Februar bis Mitte April – können sich Berechtigte dort mit jeweils sechs weiteren Masken ausstatten.

Wer zu den Berechtigten zählt, entscheiden laut Verordnung die Versicherungen: „Die Krankenkassen und die privaten Krankenversicherungsunternehmen ermitteln anhand der bei ihnen bis zum 15. Dezember 2020 vorliegenden Daten die bei ihnen versicherten Personen, die nach § 1 anspruchsberechtigt sind, und informieren sie über das Bestehen des Anspruchs.“ Diese Menschen erhalten voraussichtlich bis Mitte Januar zwei Berechtigungsscheine (Coupons) für jeweils sechs Masken von ihrer Krankenversicherung zugeschickt, die in den Apotheken vorzulegen sind. Vorgesehen ist zudem ein Eigenanteil von 2 Euro pro eingelöstem Coupon.


Bund investiert Milliarden

FFP2-Masken (das Kürzel FFP steht für „filtering face piece“) filtern Partikel besonders gründlich aus der ein- und ausgeatmeten Luft und bieten damit einen hochwirksamen Eigen- und Fremdschutz. Im Test müssen diese Masken mindestens 94 Prozent der Testaerosole abfangen. In die gesamte Maßnahme investiert der Bund 2,5 Milliarden Euro, denn der Anteil der Angesprochenen an der Gesamtbevölkerung ist erheblich: Rund 27 Millionen Menschen fallen in den genannten Risikobereich.

Ein Versorgungsengpass steht bei uns nicht zu befürchten. FFP2-Masken sind sowohl in der Apotheke Leuben als auch in der Apotheke am Blauen Wunder in ausreichender Zahl vorrätig.


Ausgabetermine für Berechtigte mit Coupon


6 FFP2-Masken im Zeitraum bis 28.02.2021
6 FFP2-Masken im Zeitraum vom 16.02.bis 15.04.2021

Bitte legen Sie Ihre Coupons in unserer Apotheke vor.
Weitere aktuelle Tipps