Heute ist Donnerstag, der 30.06.2022 |

Apotheke am Blauen Wunder

Apotheke Leuben

Apotheke aktuell

Sommerzeit

Sehr geehrte Kunden, liebe Patienten,
der Jahresurlaub will auch aus Sicht der Gesundheitsvorsorge gut vorbereitet sein. Wer möchte schon unterwegs hilflos dastehen? Um eine gut sortierte homöopathische Haus- und Reiseapotheke soll es im Juli unseren Apotheken gehen. Dieses Sortiment mit Bedacht zusammenzustellen, „vorgefertigt“ mitzuführen ist unsere Empfehlung.
Der Wunsch, gesund zu sein, ist keine Frage des Alters und beschäftigt uns im August. Der nahe Start ins neue Schuljahr und das Leubener Stadtteilfest sollen Anlass sein, Wissen aufzufrischen. In unserer Aktion geht es um Themen wie Hygiene, Essen und Trinken, Vorbeugen. Kurz: um ein gesundes Leben. Dazu halten wir ein Quiz für Kinder und für die Gewinner tolle Preise bereit.
In unserem nächsten Infoabend am 28. September gibt die Gesundheits- und Achtsamkeitstrainerin Katharina Wenzel wissenschaftlich erprobte Tipps zur Stressbewältigung.
Wir wünschen Ihnen einen tollen Sommer, alles Gute und freuen uns auf Ihren Besuch.
Ihre Apotheker Jutta Wiesner und Torsten Wiesner

 

Unser Topthema: Wichtiges für Haut, Haare und Nägel

Kennen Sie Ihren Hauttyp und wissen Sie, wieviel Sonne Ihre Haut verträgt? Legen Sie Wert auf optimalen Schutz? Es ist zu empfehlen – umso mehr, wenn Sie gern in der Sonne baden. In den Sommermonaten steigt die Intensität der UV-Strahlung deutlich an. Wir bieten Ihnen eine kosmetische Hautanalyse und bestimmen den optimalen Lichtschutzfaktor.

„Nichts Schöneres unter der Sonne, als unter der Sonne zu sein.“
Ingeborg Bachmann, aus dem Gedicht „An die Sonne“

alles lesen

 


Ratgeber Naturmedizin: Große Brennnessel

Urtica dioica

Gattung: Brennnesseln (Urtica)
Familie: Brennnesselgewächse (Urticaceae)


Bereits Pedanios Dioskurides (1. Jahrhundert n. Chr.) erwähnt sie: „Die Blätter erweichen den Bauch, vertreiben Blähungen und treiben den Harn.“ Die Brennnessel ist weit verbreitet und dürfte jedem bekannt sein – und sei es durch unfreiwilliges Berühren mit der nackten Haut. Sie grünt den ganzen Sommer über. Als Heilpflanze kommen nur die jungen, zarten Pflanzen in Betracht. Dort hat sich das Nesselgift, von dem die unangenehm brennende Wirkung ausgeht, noch nicht ausgebildet.

alles lesen
Innerlich angewendet, wirkt sie harntreibend. Die Heilpflanze gehört zu einer ganzen Familie von Brennnesselgewächsen (Urticaceae).