Heute ist Donnerstag, der 20.06.2019 |

Apotheke am Blauen Wunder

Apotheke Leuben

Apotheke aktuell

Die Ferien rücken näher

Sehr geehrte Kunden, liebe Patienten,

das erste Heu ist geerntet, Schulkinder freuen sich über „hitzefrei“ und blinzeln wonnevoll den großen Ferien entgegen. Hoffen wir auf eine nicht nur schöne, sondern moderat heiße, vor allem ausreichend feuchte Jahreszeit …

Zunächst wenden wir den Blick auf ein stets aktuelles Thema. Im Rahmen seines Vortrags „Richtiges Vorsorgen: Testament, Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung“ beleuchtet der renommierte Fachanwalt Frank Simon am 19. Juni im Volkshaus Laubegast Grundfragen der Rechtssicherheit im Falle von schwerer Erkrankung oder Tod. Bitte melden Sie sich für diesen Infoabend rechtzeitig an.

Im Juli ist es dann so weit. Sommerzeit heißt Ferienzeit heißt Reisezeit. Was wird benötigt? Wir beraten Sie im Rahmen unserer Juli-Aktion „Gesunde Ferien“ gerne ausführlicher.

Eine gute, nicht zu schweißtreibende Zeit wünschen Ihnen
Ihre Apotheker Jutta Wiesner und Torsten Wiesner

 

Thema des Monats: Entspannen und Erleben

Vor dem Urlaub sollten Sie an die Auffrischung Ihre Reiseapotheke sowie an optimalen Sonnenschutz denken.

Viele Familien nutzen die Ferien, um mal rauszukommen. Wohin auch immer es geht, ob in fernes oder durchs eigene Land, ob ans Meer oder auf alpine Gipfel, ob in die Natur oder zu Kulturschätzen – die Reise soll ohne unliebsame Überraschungen bleiben.

alles lesen

Ratgeber Naturmedizin: Gut für Körper und Geist

Wandern zählt zu den gesündesten Arten, sich zu bewegen. Doch für Fälle, die sich niemand wünscht, sollte eine kleine Reiseapotheke nicht fehlen.

„Wandern ist eine Tätigkeit der Beine und ein Zustand der Seele.“
(Josef Hofmiller, 1872-1933)

Es ist nicht nur gut für den Körper, sondern ebenso für den Geist. Wandern lässt es sich zwar das ganze Jahr über, es ist letztlich eine Frage der angemessenen Kleidung.

alles lesen
Wandern lässt es sich im Idealfall ein Leben lang

Unser Tourtipp: Schloss Burgk

Ein Katzensprung ist es von der Landeshauptstadt nach Freital, das 1921 entstand, nachdem die Dörfer Deuben, Döhlen und Potschappel zu Industriestandorten gewachsen waren. Zwischen beiden Städten liegt der Plauensche Grund.

alles lesen
Sich in fürstlichem Ambiente das Jawort zu geben ist der Wunsch vieler Paare. Auch Schloss Burgk in Freital macht dies möglich und lädt zudem ein, die Hochzeit in einem der Festsäle zum besonderen Erlebnis zu machen. (Foto: Schloss Burgk)